Home    Kontakt    Impressum    Sitemap    Intern   
Home

WinLink ist am 2. Juni 2016 zu Besuch bei DataHub AG in Winterthur Töss - Seien Sie als Mitglied exklusiv dabei!

DatHub AG betreibt das aktuelle modernste, sicherste und energieeffizienteste Data Center in Winterthur. Die Leistungen für kleine, mittlere, sowie grosse Unternehmen sind einfach verständlich und die Preise sind transparent. 

Das Data Center wurde nach TIER III dem Standard für Informationssicherheit, sowie gemäss ISO 50001, dem Standard für Energiemanagement, betrieben. Durch SQS und IQ NET sind die Rechenzentren national und international zertifiziert. 

Die WinLink Mitglieder haben die einmalige Gelegenheit, einen Einblick in die Rechenzenter Infrastruktur von DataHub AG zu erhalten:

Gastgeber: DataHub AG

Datum: 2. Juni 2016

Ort: DataHub AG, Zürcherstrasse 322, 8406 Winterthur

Agenda:
17:00 Uhr Eintreffen der Gäste
17:10 Uhr Begrüssung durch Hans Noser (Geschäftsführer WinLink)
17:15 Uhr Ansprache Herr Stefan Sandri ZHAW
17:30 Uhr Besichtigung Data Center
18:15 Uhr Apéro riche
19:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Kosten: Der Anlass ist kostenlos und wird vom Gastgeber gesponsert. 

Anmeldung: Der Anlass ist exklusiv für WinLink Mitglieder (Delegierte und Mitarbeiter der Mitglieder). Wir bitten alle Teilnehmer um Voranmeldung bis spätestens 27. Mai 2016 via untenstehendem Formular oder via sekretariat@winlink.ch.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme an diesem spannenden Anlass. 

 

Anmeldung Besichtigung DataHub AG
 
 
Name *
Vorname *
Firma *
Funktion *
Strasse *
PLZ/Ort *
Telefon
Email *
Mitglied WinLink
 
Antispam
 
 
 
Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder

Erfahrungsaustausch vom 18. Oktober 2016 in Bern zum Thema: Echtzeit und Industrie 4.0: Welche Möglichkeiten bieten sie Ihrem Unternehmen?

Das Aufkommen von mobilen Lösungen mit grosser Rechnerkapazität und die Konnektivität zwischen Objekten ermöglichen uns, in der Industrie in Echtzeit automatisch gestützte oder vollautomatische Entscheidungen zu treffen. Diese werden immer anspruchsvoller, da die Anzahl von Informationen steigt und ermöglicht eine Drift zu erkennen, Korrekturmassnahmen einzuleiten, Maschinen zu koordinieren, komplexe Prozesse zu überwachen und Ersatzteile und Serviceleistungen vollautomatisch zu ordern. Letztlich werden sogenannte Cyber-Physical Systems Ausfälle vorhersagen und die Wartung von Produktionsanlagen zu antizipieren. All diese Funktionen erfordern die Erfassung und Verarbeitung von Daten in Echtzeit.

Sprechen wir über Millisekunden, Sekunden oder Minuten und für welche Anwendungen? Die Anwendungsgebiete sind vielfältig und sollten Unternehmen eine verbesserte Wettbewerbsfähigkeit ermöglichen sowie neue Möglichkeiten für Geschäftsmodelle anbieten.

Dieser Erfahrungsaustauch wird am Dienstag, den 18.10.2016 bei Fossil Europe in Basel (Riehenring 182) stattfinden.

Um allen das Verständnis zu erleichtern, wird das Meeting simultan FR <> D übersetzt.

 

Programm

16:30

Rundgang Showrooms und Mitarbeiterstore Fossil Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine separate Anmeldung ist obligatorisch.

17:15

Empfang

17:30

Einführung Martin Frey, Managing Director - Headquarter EMEA Fossil Group

17:40

Echtzeit in der Industrie 4.0 - Eine Multiskale Betrachtung Prof. Nabil Ouerhani - HEArc

18:05

Bericht aus Frankreich: „Wie Echtzeit die Leistung eines KMU steuert" Jean-Pierre Wissler, CEO und Pascal Jullien, Technischer Leiter - EMI

18:25

Bericht aus der Schweiz: „On-Demand Service mit Hilfe der Crowd. Wenn Tekkies aus der Nachbarschaft Technikfragen lösen" Christian Viatte, CEO - mila

18:45

Bericht aus Deutschland: „Empfehlungen und Erfahrungen über den Einsatz von Echtzeit in der deutschen Industrie„ René Ohlmann, Leiter - Addi Data GmbH

19:05

Speed meeting

19:45

Cocktail

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung bis zum 13. Oktober ist jedoch obligatorisch. WinLink wünscht Ihnen als Fachgruppe Veranstaltung viele interessante und spannende Erfahrungen.

Agile Leadership Days vom 14. September 2016 am Gottlieb Duttweiler Institut Zürich

Das aktuelle Programm des Agile Leadership Days verspricht einen spannenden Austausch zu den Themen: Vorgehen & Prozesse, von Management zu Leadership und Organisation der Zukunft.

Die Referent/innen aus verschiedenen Branchen sorgen mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen und Vorgehensweisen für einen abwechslungsreichen Tag.

Als Mitveranstalterin kann Ihnen das Sozialdepartement der Stadt Zürich folgenden Promocode (-15%) anbieten: Rabatt-Bachmann

Neben dem regulären Konferenz Einzelticket, bieten wir auch attraktive Team Package-Lösungen an wie zum Beispiel ‚Kaufe 4 und erhalte 1 Gratis-Ticket'.

Mehr Informationen zum Tag sowie den Ticketangeboten, finden Sie auf unserer Webseite: www.agileleadershipday.ch

Praxistransfer Umsetzung Industrie 4.0 der ZHAW School of Engineering vom 4. Oktober 2016

WinLink empfiehlt Ihnen als Fachgruppe Veranstaltung den folgenden Event und wünscht Ihnen viel Vergnügen.

Durch die intelligente Vernetzung von Anlagen, Produkten und Menschen entstehen neue
Prozesse, Geschäftsmodelle und Services. Die HAW und die ZHAW führen eine gemeinsame
Veranstaltungsreihe durch.

Am ersten Anlass vom 4. Oktober 2016 werden Know-how und
Praxiserfahrungen zu Industrie 4.0 diskutiert. Weitere Umsetzungsschritte in der Wirtschaft
sollen angeregt und der Industriestandort Winterthur gestärkt werden.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Für die Anmeldung klicken Sie hier.

Das Programm finden Sie hier

Ort: ZHAW School of Engineering, Technikumstrasse 9, 8400 Winterthur, Gebäude TP 408

Kostenbeitrag: Für HAW Mitglieder CHF 80.-, Nichtmitglieder CHF 100.- (Teilnehmerzahl ist limitiert) 

Die Schweizer Fachmesse für Kommunikations-Infrastruktur vom 20.-22. September 2016 an der BernExpo

Die Com-Ex ist eine neu geschaffene Messe von führenden Unternehmen der Branche mit dem Ziel, einen professionellen und innovativen nationalen Branchentreffpunkt aufzubauen. Die Messe ist eine fokussierte Veranstaltung, die ausschliessliche Fachpublikum anspricht. Den Besuchern werden Produkte, Dienstleistungen und Neuheiten präsentiert. Zudem dient die Com-Ex der Branche als Plattform für den persönlichen Austausch und zur Netzwerkpflege.

Die Com-Ex ist auf die Interessen und Bedürfnisse folgender Fachbesucher ausgerichtet:

- Betreiber von Kommunikations-Infrastrukturen im privaten und öffentlichen Bereich

- Datacenter-Betreiber

- Versorge von Elektrizitätswerken, Städte, Kommunen, Bahnen, Verkehr, etc.

- Planer und Ingenieure

- Anwender von M2M-Technologien

- Interessenten an Smart-Living- oder Smart-City-Entwicklungen

- Netzbauer

- Installateure

 

Nehmen Sie Ihre Möglichkeit wahr, ihr Unternehmen als Aussteller an der Com-Ex zu präsentieren. Unter folgendem Link erhalten Sie die Möglichkeit sich genauer zu informieren und sich für die Messe anzumelden. 

 

WinLink wünscht Ihnen viel Vergnüngen und gutes Gelingen. 

Werden Sie Teil der Informatiktage 2016 des Kanton Zürich

Grosse Teile der Bevölkerung wissen nur wenig über Informatik, obwohl sie allgegenwärtig ist und unseren Alltag prägt. Die vielseitigen und spannenden Berufsfelder sind weitgehend unbekannt - eine mögliche Ursache, warum in der Branche der Nachwuchs stockt.

Gemeinsam wollen wir das ändern. Am 3. und 4. Juni 2016 finden die ersten Informatiktage im Kanton Zürich statt, bei denen Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Organisationen ihre Tür öffnen. Wir zeigen einem breiten Publikum die Vielfältigkeit und die enorme Bedeutung der Informatik für den Wirtschaftsraum Zürich und motivieren junge Menschen, eine Informatikausbildung in Betracht zu ziehen.


Die Informatiktage 2016 stehen unter der Schirmherrschaft von Stadt und Kanton Zürich, vertreten durch Regierungsrätin Carmen Walker Späh und Stadtrat Daniel Leupi. Ihre Teilnahme zugesagt haben bereits namhafte ICT-Unternehmen und Organisationen sowie die ETH, Universität Zürich, ZHAW und ZHdK.


Nun liegt der Ball bei Ihnen: Machen Sie als Partner mit bei diesem zukunftsweisenden Informatikanlass. Öffnen Sie Jugendlichen, Familien, Hochschulabsolventen oder der breiten Bevölkerung Ihre Türen und geben Sie Einblick in Ihre spannenden Projekte. Zeigen Sie, was Ihre Firma oder IT-Abteilung leistet und bieten Sie jungen Menschen die Gelegenheit, die hervorragenden Berufsperspektiven dieser Branche kennen zu lernen.


Initiiert und durchgeführt werden die Informatiktage von eZürich. Diesem ICT-Kooperationsnetzwerk gehören Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft, Verwaltung sowie von Branchen- und Fachorganisationen an.


Die Partnerdokumentation informiert Sie über die Mitwirkungsmöglichkeiten. Bitte fühlen Sie sich frei, diese in Ihrem Umfeld an weitere potenzielle Teilnehmer - aus der Informatikbranche oder auch in ICT-Anwenderunternehmen - weiterzuleiten.


Die Projektinformationen und das Anmeldeformular finden Sie HIER.


Die Standortförderung Winterthur und WinLink freut sich über Ihr Mitwirken und grüsst Sie freundlich.

Events der Fachgruppe Internet-Briefing im Jahr 2016

Internet-Briefing ist eine Erfahrungsaustauschgruppe, welche die „Best Cases“ für Geschäftsleitung, Marketing, Kommunikation und IT in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen. Sie behandeln die strategische Bedeutung des Internet für Unternehmen, die dahinter liegenden Technologien und die Prozesse und erkennen die Do's und Dont's. Dabei lernen die Teilnehmenden voneinander und von ausgewiesenen Praktikern, Beratern und Wissenschaftlern.

WinLink macht sie als Fachgruppe Veranstaltungen gerne auf die folgenden Events der Fachgruppe Internet-Briefing im Jahr 2016 aufmerksam:

 

Wir wünschen Ihnen viele spannende Events und lehrreiche Momente. 

WinLink feiert das 10-jährige Jubiläum - Wir feiern mit unseren Mitgliedern am 3. Juli 2015

WinLink feiert im Jahr 2015 das 10-jährige Bestehen. Dieser Anlass gibt uns die Möglichkeit, uns mit all unseren Mitgliedern zu treffen und auf 10 wunderschöne Jahre gemeinsam anzustossen.

Wir laden unsere Mitglieder herzlich ein, dieses Jubiläum mit uns, bei einem kleinen, aber feinen Grillfest zu feiern. Wir freuen uns schon jetzt, Sie am 3. Juli 2014 ab 17.00 Uhr bei uns an der St. Gallerstrasse 57, 8400 Winterthur (bei jeder Witterung) zu begrüssen. Weitere Details folgen.

Melden Sie sich doch gleich an, damit wir gemeinsam feiern können.

Das Team von WinLink freut sich schon auf Sie.

WintiWebDev Talks (WWD)

Die WWD-Talks (http://www.wwd-talks.ch/) wurden von drei Winterthurer Unternehmen aus dem Bereich der Webentwicklung (uSystems, Deep Impact und Websoft) mit dem Ziel ins Leben gerufen, Webentwickler in der Region Winterthur in regelmässigen Abständen zu einem gemeinsamen Anlass zusammenzubringen und den Austausch zwischen den Entwicklern zu fördern. Der Anlass besteht jeweils aus einem Vortrag zu einem bestimmten Thema aus der Webentwicklung mit einem anschliessenden Apéro, bei dem sich die Teilnehmer austauschen können. Organisiert und durchgeführt wird der Anlass immer von einem anderen Unternehmen - Interessierte dürfen sich gerne mit Themenvorschlägen an info@wwd-talks.ch wenden.

Die Organisation der Anlässe erfolgt über http://www.meetup.com/ - hier können sich die Teilnehmer für die verschiedenen Anlässe anmelden: http://www.meetup.com/de/WintiWebDev-Talks/

Der nächste WWD-Talk zum Thema „Einführung in TypeScript" wird am Montag 17. August um 18:30 Uhr im Technopark Winterthur stattfinden.

WinLink als Fachgruppe Veranstaltungen empfiehlt dieses Angebot sehr gerne.

Melden Sie sich noch heute zu diesem spannenden Anlass an, welcher das Interesse für weitere spannende WWD-Talks weckt. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und einen spannenden Abend.

CNO Panel 2016 am 1. November in Bern: "Think out of the Box - denke das Denkbare"

Bereits zum 16. Mal wird der CNO Panel in Bern durchgeführt. WinLink empfiehlt Ihnen diesen spannenden Anlass gerne. Untenstehend finden Sie das Programm, Anmeldungsmöglichkeiten und weiterführende Informationen.

Datum: Dienstag, 1. November 2016
Ort: Kulturcasino, Herrengasse 25, 3011 Bern
Anmeldung: http://www.sieberpartners.com/cno-panel-aktuell/

CNO Programm
13.00 Uhr - Workshops
16.30 Uhr - Apéro und Networking
18.00 Uhr - Panel
19.30 Uhr - Essen und Networking
ab 21 Uhr - Bar und Networking

CNO Keynote Speakers:

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer 
Er ist einer der prägendsten Wissenschaftler und Unternehmer der deutschen Wirtschaftsinformatik und Softwareindustrie. Die von ihm entwickelte Managementmethode ARIS für Prozesse und IT wird in nahezu allen DAX-, vielen mittelständischen Unternehmen und auch international eingesetzt. Er ist Gründer erfolgreicher Software- und Beratungsunternehmen, die er aktiv begleitet. Dazu gehören die Scheer GmbH, Scheer E2E AG, imc AG, IS Predict, Backes SRT und Okinlab GmbH.

Zur Förderung des anwendungsorientierten Forschungstransfers hat er 2014 das AWS Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH gegründet.
Als Unternehmer und Protagonist von Zukunftsprojekten der Bundesregierung fördert er aktiv die Ausgestaltung der Digital Economy. Gemeinsam mit Bundesministerin Prof. Dr. Wanka ist Professor Scheer Vorsitzender der IT-Gipfel-Plattform „Digitalisierung in Bildung und Wissenschaft".

Pau Garcia-Milà
Born in Barcelona in 1987, Pau Garcia-Milà is an entrepreneur and communicator. He was 17 years old when he founded his first company, eyeOS, which was subsequently acquired by Telefónica. During that period, Pau was named Innovator of the Year in 2011 by MIT's TR-35 and was honoured with the Prince of Asturias and Girona "IMPULSA Empresa 2010? Award.

On the communication front, he is the author of four books about innovation, ideas and communication, and contributes to a host of media. He is a regular speaker at public and private events, where he advocates the culture of failure as a key part of success, and speaks about the need for companies to innovate from all departments so as not to lose their competitive edge. USA Today and OZY magazine published an article about his work in June 2014. Pau currently combines his work at his most recent venture, IdeaFoster, with lectures at ESADE, he teaches on the Masters in Digital Business. He is also an external expert working with the research team at the IMD's VC2020 Research Centre.

Begleitet wird das CNO Panel No. 16 von Daniel Osterwalder - Grafic Recording oder "sag es mit einem Bild".

 

 

WinLink Generalversammlung vom 14. April 2016 zu Gast bei ZHAW in Winterthur 

Wir freuen uns, Sie herzlich zu unserer Generalversammlung vom 14. April 2016bei der ZHAW in Winterthur (Raum TH3 43, Hauptgebäude, Haupteingang, 1. Stock links, 1. Raum auf der linken Seite)

Programm:
17:00 Uhr Eintreffen der Mitglieder

17:15 Uhr Begrüssung der Mitglieder und Einführung in das Institut für angewandte Informationstechnologie (InIT)

17.30 Uhr Rundgang durch das Institut und Präsentation der folgenden Forschungsthemen:
- Visual Computing Lab: Visual Carpenter (Virtuelle Holzbearbeitung mit Gestiken)
- Datalab: Big Data Analytics für Industrie 4.0
- IT Security: Hacking Demo - Angriff auf 2-Faktor-Authentifizierung
- Cloud Computing Lab: Cloud Robotics für Industrie 4.0
- Distributed Software Systems: Model-Driven-Architecture

18.45 Uhr Pause

19.00 Uhr GV

19.30 Uhr Apèro Riche und Ende der ordentlichen GV

GV Agenda:
1. Begrüssung, Prof. Martin V. Künzli, Präsident WinLink
2. Wahl des Stimmenzählers
3. Protokoll der GV vom 6. Mai 2015 (auf Homepage)
4. Jahresbericht (ist ab 1. März auf der Homepage einsehbar)
5. Jahresrechnung
6. Bericht der Revision
7. Mitgliederbeiträge
8. Budget 2016
9. Wahl und Bestätigung der Organe
10. Jahresprogramm und Aktivitäten
11. Diverses

Für den Jahresbericht 2015 klichen sie hier!

Für das Protokoll der GV 2015 klicken sie hier!

GV vom 14. April 2016
 
 
Name *
Vorname *
Firma *
Funktion
Begleitperson
Telefon *
E-Mail *
Mitteilung   
 
Antispam
 
 
 
* Diese Felder müssen ausgefüllt sein

HERMES 5 Praxis Workshop vom 17./18. März 2016 und HERMES 5 Frühlings-Forum 2016 vom 10. Mai 2016 in Winterthur 

Im HERMES 5 Praxis Workshop vertiefen Sie ihre Kenntnisse über das Zusammenspiel von HERMES 5 mit den Projektmanagement-Techniken. Der Workshop ist auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichtet. Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie unter folgendem Link.

Weiter sollten Sie sich schon heute den Termin für das HERMES Frühlings Forum vom 10. Mai 2016 reservieren. Das HERMES Forum führt die BKI in Kooperation mit der ZHAW, School of Management and Law und der OIZ durch. Informationen und Ameldung finden Sie unter folgendem Link

Wir freuen uns Ihnen diesen Event der ZHAW, der OIZ und der BKI AG präsentieren zu dürfen und wünschen Ihnen viele neue und spannende Informationen.