Home    Kontakt    Impressum   
Home

 

Artikel drucken PDF generieren
Konferenz Perspektiven mit Industrie 4.0 vom 6. September 2017, Winterthur 

Chancen für Schweizer KMUs

Die Konferenz zeigt konkrete Perspektiven für Schweizer KMUs auf, um den neuen Herausforderungen im Zeitalter von Industrie 4.0 zu begegnen. Sie soll Firmen helfen, den nächsten Schritt in der Entwicklung der Digitalisierung zu machen. Der Fokus der Konferenz liegt dabei auf dem wirtschaftlichen Nutzen, der durch den Einsatz von Industrie-4.0-Technologien erreicht werden kann. Vertreter von Firmen und Hochschulen zeigen anhand konkreter Beispiele auf, was sie heute schon umgesetzt haben, und berichten über ihre Erfahrungen.

Am Rande der Konferenz stehen verschiedene Organisationen der Schweizer Innovationsförderung bereit. Sie beraten Firmen konkret zu Unterstützungsmöglichkeiten, um Vorhaben im Bereich Industrie 4.0 zu realisieren.

Mittwoch, 6. September 2017
9:00 - 17:00 Uhr
ZHAW School of Engineering, Technikumstrasse 9, 8400 Winterthur
Vorträge auf Deutsch und Englisch
Programm
Lageplan

Anmeldung via Onlineformular:
www.perspektiven-i40.ch

Anmeldefrist 16. August 2017

Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 250 pro Person, die reduzierte Teilnahmegebühr für Mitglieder der Swiss Alliance for Data-Intensive Services beträgt CHF 170. Die Teilnahmegebühr beinhaltet den Zugang zu allen Vorträgen, Dokumentationen, Empfang, Getränke, Lunch und einen reichhaltigen Apéro. 

 



 

Artikel drucken PDF generieren
CNO Panel 2017_31.10.2017

CNO Panel 2017 vom 31. Oktober 2017, Neu: im Stade de Suisse, Papiermühlestrasse 71, 3022 Bern

Am 17. CNO Panel reden wir über Cognitive Computing, künstliche Intelligenz, die Erweiterung der menschlichen Fähigkeiten durch moderne Technologien sowie über die Chancen und Befürchtungen, die dieser Megatrend für die Unternehmen, die Verwaltungen, die Bildung, die Wissenschaft und die Gesellschaft bietet.

Dieser Wandel muss für die Menschen nicht nur erträglich sein, sondern ihnen neue Zukunftsaussichten bieten, sonst werden Widerstände gegen die intelligenten Technologien laut. Das wirft politische Fragen auf, die etwa die Regulation betreffen, und es wirft Fragen der Durchsetzung alter Gesetze auf, die unter den neuen Gegebenheiten nicht mehr umsetzbar sind. Das wirft aber auch Fragen nach der sinnvollen Ausbildung, sogar in den Primarschulen, auf. Sollen alle unsere Schüler/innen lernen, intelligente Systeme zu bauen oder genügt es, wenn sie lernen, mit ihnen umzugehen?

Agenda CNO Panel 2017
Dienstag, 31. Oktober 2017
13.30 bis mindestens 22.00 Uhr
NEU: Im Stade de Suisse, Papermühlestrasse 17, 3022 Bern

CNO Academy
Workshops, Präsentationen & Meeting Points
14.00 bis 16.30 Uhr (Check-in ab 13.30 Uhr)

CNO Panel (Abendprogramm)
16.30 Uhr – Apéro (Check-in ab 16.00 Uhr)
18.00 Uhr – Key Note Speakers
19.30 Uhr – Dinner und Networking und Bar bis mindestens 22.00 Uhr
Ab und an: Musikalische Begleitung 

Teilnahmegebühren:
CNO Panel und Academy (14.00 - 22.00 Uhr): CHF 480.00
CNO Academy (14.00 - 16.30 Uhr): CHF 180.00

CNO Academy 2017
Anmeldungen für Academy unter: http://www.sieberpartners.com/cno-academy/

Anmelden können Sie sich ab sofort unter: http://www.cno-panel.ch/

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.